Nähere Infos bezüglich einer möglichen Absage oder einer Verschiebung des WUT-Laufes folgen ca. Mitte Juni. 

Sollten wir gesetzlich gezwungen sein den Lauf abzusagen oder zu verschieben, werden wir mehrere Optionen (Startplatz für 2021, anteilige Refundierung etc.) anbieten. Wir werden allen Sportlern und Sportlerinnen großzügig entgegenkommen, da wir einen Lauf für Läufer organisieren und wir ein gemeinnütziger Laufverein sind und die normalen Rückzahlungsrichtlinien dann natürlich nicht zum Tragen kommen.